Professionelle Beratung

Investieren Sie in Ihre Gesundheit!

Die Kosten einer qualifizierten Ernährungsberatung oder Ernährungstherapie werden von Ihrer Krankenversicherung bezuschusst.
Regelmäßige Weiterbildungen garantieren meine hierfür notwendige Zusatzqualifikationen.

Präventive Ernährungsberatung richtet sich an Gesunde. Sie soll ernährungsbedingten Erkrankungen vorbeugen.

Ernährungstherapie beginnt mit der Diagnose eines Stoffwechselproblems im menschlichen Körper. Eine gezielte Veränderung der Ernährungsweise unterstützt nachweislich die ärztliche Therapie, beispielhaft bei einer koronaren Herzerkrankung oder Fettleber. Bei Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten stellt die ernährungstherapeutische Begleitung oft sogar die einzig mögliche Therapieform dar.

Die individuelle Begleitung zielt bei Gesunden als auch bei Stoffwechselerkrankten darauf ab, die Ernährungsweise dauerhaft im eigenen Tempo zu verändern und zu stabilisieren.

Ernährungstraining § 20

Längerfristige Begleitung zur Stabilisierung der Lebenssituation und Lebensgewohnheiten
durch:
  • Gewichtstabilisierung
  • Kurse
  • Einkaufstraining
  • Kühlschrankcheck
  • Restauranttraining
  • Praktische Kochanleitung

Ernährungsberatung § 20

Vorbeugung von Erkrankungen ist möglich mit Wissen
über...

  • Gesunde Ernährung
  • Sportlerernährung
  • Kinderernährung
  • Seniorenernährung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Hygieneseminare
  • Ernährungsspeeddating

Ernährungstherapie § 43

Behandlung bestehender Stoffwechselstörungen und anderen ernährungsbedingten Erkrankungen
beispielhaft...
  • Körpergewicht
  • Fettstoffwechsel
  • Zuckerstoffwechsel, auch während der Schwangerschaft
  • Eiweißstoffwechsel
  • Mitochondriale Dysfunktion
  • Blutdruck
  • Essverhalten

Jeder gesetzlich Krankenversicherte hat einen Anspruch auf eine präventive Beratung nach § 20 Abs. 5 SGB V (Formblatt als PDF) (alternativ: Arztformular „36“) pro Kalenderjahr, um einen gesundheitlichen Gewinn zu erzielen.

Bei der „Zentralen Prüfstelle für Prävention“ bin ich mit zwei primärpräventiven Angeboten gelistet:
Individuelle Einzelberatung – „Welche Ernährung passt zu mir? Kurs-ID: 20160712-789431“
Gewichtsreduktionskurs – „Der beste Weg zum Wohlfühlgewicht. Kurs-ID: 20160407-761047“

Wenn medizinische Befunde vorliegen, die durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden können, kann Ihr Arzt laut § 43 Abs. 2 SGB V (Antrag als PDF) eine Ernährungstherapeutische Beratung verordnen. Die Ernährungstherapeutische Beratung ist bis jetzt nicht budgetiert. Diese Beratung wird genau auf Ihre individuelle körperliche Situation abgestimmt. Es werden jährlich mindestens fünf Gespräche pro Diagnose bezuschusst. Von den Krankenversicherungen werden die Beratungseinheiten unterschiedlich bezuschusst. Bitte klären Sie dies schon im Vorfeld ab.

Meine Leistungen können Sie in Ihrer privaten Steuerklärung steuermindernd einbringen. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit für präventive Betriebsausgaben jährlich 500 € pro Mitarbeiter steuerlich geltend zu machen.

Konnten Ihnen diese Informationen weiterhelfen? Gerne unterstütze ich Sie mit meinen kreativen Impulsen und fachlichem Wissen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme - Ihr Wohlfühlen ist unser Ziel!

Hier geht es zu meiner Honorarübersicht als PDF.